Anzeige

Nürtingen

Brustkrebs früh erkennen

02.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Seit eineinhalb Jahren gibt es in Baden-Württemberg das Mammografie-Screening für Frauen ab 50 Jahren. Viele Fragen stellen sich dazu: Wie wird zu dieser Reihenuntersuchung eingeladen? Wie wirkt sich die Strahlenbelastung der Mammografie aus? Damit Frauen sich umfassend über informieren können, lädt der Nürtinger Frauen-Rat zusammen mit dem Landfrauen-Kreisverband Nürtingen, der Selbsthilfekontaktstelle Bürgertreff, der AOK Nürtingen-Kirchheim und der IKK Esslingen-Göppingen zur Veranstaltung „Brustkrebs frühzeitig erkennen – Expertenrunde und Diskussion zu Mammografie-Screening“ am Donnerstag, 9. Oktober, ein. In der Veranstaltung referieren Dr. Axel Helwig, der für das Mammografie-Screening in der Region Stuttgart verantwortlich ist, zusammen mit Professor Dr. Andreas Funk. Kreiskrankenhaus Nürtingen, Birgit Wohland-Braun, Krebsverband Baden-Württemberg, und Dr. Nejib Boushila, Gynäkologe, über die Reihenuntersuchung sowie die Zusammenarbeit der Ärzte. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und findet im Panoramasaal der Stadthalle Nürtingen statt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Nürtingen

Gemeinde sucht Alleskönner

Warum immer mehr Kommunen Mühe haben, geeignete Kandidaten für eine Bürgermeisterwahl zu finden

In diesem Jahr bekommt nicht nur Nürtingen einen neuen Oberbürgermeister. Auch in anderen Gemeinden im Kreis wird gewählt. Im Idealfall bewerben sich mehrere fähige Leute,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen