Anzeige

Nürtingen

Briefe von Papa Heuss

30.11.2013, Von Felix Baumann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Stuttgarter Ausgabe“ sammelt die Schriften des ersten Bundespräsidenten – Lesung im Rathaus

Theodor Heuss, der Vielschreiber: 60 000 Schriftstücke zählt sein Nachlass. Die „Edition Stuttgarter Ausgabe“ bringt Ordnung hinein. Der siebte und vorletzte Band der Reihe enthält die Briefe aus seiner zweiten Amtszeit. Dieser Band wurde mit einer Lesung ausgewählter Briefe im Nürtinger Rathaus präsentiert.

Götz Schneyder (rechts) liest und Dr. Ernst Becker kommentiert Heuss-Briefe. Foto: feb

NÜRTINGEN. „Sie erwartet eine ungewöhnliche Lesung“, versprach Oberbürgermeister Otmar Heirich den Gästen, die seiner Einladung in die Glashalle des Rathauses gefolgt waren.

Die Lesung gewähre einen Blick hinter die Kulissen der damaligen Politik. Außerdem offenbare sich der Bundespräsident als der virtuose Briefeschreiber, der er gewesen sei.

Der professionelle Sprecher Götz Schneyder, Dozent an der Musikhochschule Stuttgart, las eine Auswahl von Briefen aus dem siebten Band der Edition „Theodor Heuss: Stuttgarter Ausgabe“. Dr. Ernst Becker, wissenschaftlicher Mitarbeiter und stellvertretender Geschäftsführer der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus, kommentierte die gelesenen Textpassagen und lieferte so die geschichtlichen Hintergründe.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 38%
des Artikels.

Es fehlen 62%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Auf dem Weg zur Top-Wanderregion

Marketingkooperation für Wanderwege im Bereich Mittlere Alb, Albtrauf und Biosphärengebiet im Freilichtmuseum unterzeichnet

„hochgehberge – ausgezeichnet wandern im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ lautet der neue Werbeslogan, mit dem jetzt über Kreis-…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen