Anzeige

Nürtingen

Brandschutz für Roßdorfschule

19.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Gemeinderat beschließt die Fortsetzung der Sanierungsarbeiten

NÜRTINGEN (vh). Im Lauf der Jahre wurde die Roßdorfschule mehrfach saniert. Um den Umbau und die energetische Sanierung der Schule vorerst zum Abschluss zu bringen, hat die Gebäudewirtschaft Nürtingen (GWN) für 2015 ein weiteres Maßnahmenpaket für geschätzte Kosten von insgesamt 412 173 Euro geschnürt. Die gemeinderätliche Zustimmung erfolgte in der letzten Sitzung einstimmig.

Im Zuge der energetischen Sanierung der Schule sollen die bisher noch nicht ausgetauschten alten Holzfenster durch Kunststofffenster ersetzt werden. Außerdem werden die ständig reparaturbedürftigen Außen- und Windfangtüren durch Aluminiumtüren ersetzt.

Der Brandschutz umfasst die Herstellung eines zweiten Rettungswegs für die Klassenzimmer im Erdgeschoss und im Untergeschoss. Hierzu müssen in den Flurbereichen Brandabschnittselemente eingebaut werden. Außerdem werden flächendeckend funkvernetzte Rauchmelder sowie eine Sicherheitsbeleuchtung in den Rettungswegen eingebaut, Die vorhandenen Lichtkuppeln im Treppenhaus werden zu einer Rauch- und Wärmeabzugsanlage aufgerüstet.

Nürtingen