Anzeige

Nürtingen

Boss-Logistik-Chef informiert Gemeinderat

23.02.2008, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberbürgermeister Heirich plant nach den Osterferien eine Sondersitzung im K3N Kritik am undemokratischen Verhalten einzelner Räte

NÜRTINGEN. Die Absicht der Stadt Nürtingen, auf dem Großen Forst ein Distributionszentrum des Metzinger Modekonzerns anzusiedeln, stößt in Nürtingen auf Widerstand der Bevölkerung und sorgte in den zurückliegenden Wochen für eine Vielzahl von Gerüchten. Bei einer Pressekonferenz im Nürtinger Rathaus und einer sich anschließenden Informationsveranstaltung für Gemeinderäte im Sitzungssaal informierte Ralf Schneider, Direktor Logistik bei Hugo Boss, gestern Nachmittag über die Pläne und beantwortete Fragen rund um das Vorhaben.

Die Logistik ist bei Boss ein stark wachsender Bereich. In 110 Länder liefert das Unternehmen Produkte der Nobelmarke. Die Palette reicht von Anzügen, über Hemden, Gürtel, Schuhe, Taschen, Reisegepäck und viele andere Dinge mehr. Waren, die in verschiedenen Ländern produziert werden und in naher Zukunft von einem großen Zentrallager aus in die unzähligen Shops verschickt werden sollen. Für die Hängeware, also Anzüge, Kleider oder Kostüme wird derzeit in Metzingen ein großes Distributionszentrum im Industriegebiet Längenfeld gebaut.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Nürtingen