Nürtingen

Bodelschwinghschüler ruderten auf dem Trockenen um die Wette

07.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Saal rockte im Takt der Musik, die Zuschauer feuerten lautstark die Athleten an und auf den Ruder-Ergometern gaben die Sportler alles: super Stimmung beim vierten Rudercup der Bodelschwinghschule. Mehr als ein Drittel aller Schüler, nämlich 55 Teilnehmer zwischen zehn und 19 Jahren, waren diesmal beim Rudercup dabei – deutlich mehr als im Vorjahr. Die Initiatoren des Bodelschwingh-Cups, Lehrer Kai Vajen und Hans Willi Kies vom Nürtinger Ruderclub (RCN), freuten sich über die großartige Resonanz. Bereits seit vier Jahren besteht die Kooperation zwischen dem RCN und der Bodelschwinghschule. In der Ruder-AG, die dank Spenden inzwischen sogar über ein eigenes Boot verfügt, sind die Bodelschwingh-Schüler regelmäßig auf dem Wasser unterwegs. In der kalten Jahreszeit müssen aber auch sie auf die Ruder-Ergometer umsteigen. Die Geräte des Ruderclubs wurden kurzerhand in die Bodelschwinghschule verfrachtet. In drei Altersklassen starteten die Schüler und mussten erst einmal die Quali-Runde absolvieren. Danach ging’s in die Endrunden der „Champions League“ und der „Bundesliga“. Über die Finalläufe wurden schließlich die Sieger ermittelt, für die es Urkunden und Medaillen gab. Auf der Leinwand konnten die Zuschauer die virtuellen Ruderbötchen verfolgen. Die Rennzeit betrug jeweils zwei Minuten. In der Juniorklasse holte sich Adela Lukov den ersten Platz in der „Bundesliga“ und Laura Giobbe in der „Champions League“. Celine Weise holte sich den Titel in der „Bundesliga“ der Mittelklasse, Florian Frasch den der „Champions League“. In der Seniorklasse siegte schließlich Jerome Bloos in der „Bundesliga“ und Maik Brehm hatte in der „Champions League“ die Bootsspitze vorn. kk/Foto: Keller

Nürtingen

Nachholbedarf oder eher vorbildlich?

Mehrere Arbeitskreise bearbeiten in Nürtingen das Thema Inklusion – Stadtführer „NT barrierefrei“ in Vorbereitung

Aus dem Landesförderprogramm „Impulse Inklusion“ wird Nürtingen mit 18 000 Euro bedacht. Mittel, die in das Projekt „Barrierefrei unterwegs…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen