Nürtingen

Bewegung im Garten der Begegnung

23.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vielen Kirchheimer Bürgern ist der Garten der Begegnung bekannt. Nun haben sich neben dem Kinderspielbereich auch noch vier Bewegungsgeräte für Senioren dazugesellt: „Beintrainer“, „Armtrainer“ oder Nordictrainer. Nachdem der Lions Club Nürtingen-Kirchheim vor Jahren bereits einen Quellstein und Wasserlauf gespendet hat, sorgten die Mitglieder des Lions Clubs auch dieses Jahr wieder für dankbare Freude. „Damit aus dem Garten der Begegnung ein Garten der Bewegung wird, erhält die Stiftung Tragwerk aus dem Erlös des diesjährigen Entenrennens eine Spende über 4000 Euro“, so der Präsident des Lions Clubs Frank Früh anlässlich der Spendenübergabe. „Mit dem unermüdlichen sozialen Engagement der Mitglieder Ihres Clubs ist es jetzt auch Senioren möglich, sich im Garten der Begegnung spielerisch zu bewegen“, so der sichtlich erfreute Vorstandsvorsitzende der Stiftung Tragwerk Manfred Sigel. Dass diese Unterstützung erst durch die vielen Käufer der gelben Rennenten und die ehrenamtlichen Helfer des Lions Clubs bei der Organisation und Durchführung des Wettrennens auf dem Neckar in Nürtingen zustande kam, darüber waren sich Spender und Beschenkte einig. Auch um die Notwendigkeit, weitere Spielgeräte für Kinder und Jugendliche anzuschaffen, um so noch mehr Begegnung und Bewegung für alle Altersgruppen im Garten der Begegnung zu ermöglichen. pm

Nürtingen

„Ihr seid alle Gewinner“

Ausgezeichnete Sparschweine bei „Zeitung in der Grundschule“: Am Mittwoch wurden die Preisträger im Kino geehrt

Am Mittwoch wurden die Preisträger des großen Bastelwettbewerbs des Projekts „Zeitung in der Grundschule“ ausgezeichnet. Ihre Sparschweine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen