Anzeige

Nürtingen

Besuch bei den Saliern

15.06.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (tk). Die beiden Verbände MIT Kirchheim und CDU Nürtingen machten sich vor Kurzem unter der Leitung von MdL Thaddäus Kunzmann auf den Weg zur Salierausstellung nach Speyer und auf das Weingut Klöckner.

Nach einer fast zweistündigen Fahrt kam die Gruppe in Speyer an. Bevor die Führung durch die Salierausstellung begann, hatten die Teilnehmer noch Gelegenheit, die romantische Altstadt von Speyer zu erkunden. Die eineinhalbstündige Führung durch die Salierausstellung umfasste die rund 100- jährige Geschichte der Herrscherfamilie der Salier, die mit vier Kaisern von 1024 bis 1125 das Heilige Römische Reich Deutscher Nation führten. Am bedeutendsten aus dieser Zeit ist der Investiturstreit mit Papst Gregor VII. und König Heinrich IV., bei dem es um das Recht zur Amtseinsetzung von Bischöfen ging. Der Streit fand mit dem legendär gewordenen „Gang nach Canossa“ seinen Höhepunkt, der bis heute unvergessen ist..

Nach der Führung hatten die Teilnehmer erneut die Möglichkeit, Speyer zu erkunden, bevor es am Nachmittag zum Weingut Klöckner ging.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Nürtingen