Anzeige

Nürtingen

„Beitrag zur Stadthygiene“

02.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Nürtingen gibt es jetzt 45 Dog Stations

Eine Sponsorin bei „ihrer“ Dog Station am Galgenberg nt

NÜRTINGEN (nt). In Nürtingen sind derzeit 1362 Hunde angemeldet und diese wollen nicht nur ausgeführt werden, sondern müssen unterwegs auch ihr Geschäft verrichten. Um Schäden für die Landwirtschaft und die berüchtigten „Tretminen“ für die Zweibeiner zu vermeiden, unterhält die Stadt Nürtingen mittlerweile 45 sogenannte Dog Stations.

Dort können Hundehalter eine Plastiktüte ziehen und die Hinterlassenschaft ihres tierischen Gefährten auch gleich entsorgen. Mitarbeiter des städtischen Bauhofs fahren die Stationen regelmäßig an, um die Mülleimer zu leeren.

Drei Hundestationen am Galgenberg, Im Wiesengrund und auf der Laiblinstegstraße in der Grünanlage zur Steinengrabenstraße wurden mit Unterstützung einer Firma aufgestellt, die Sponsoren für diese Stationen gefunden hatte. Die Station am Galgenberg wurde nun frisch aufpoliert und ihrer Bestimmung übergeben.

Bastian Kuthe, Sachgebietsleiter Grünplanung, bedankt sich bei allen Sponsoren für ihren „Beitrag zur Stadthygiene“.

Nürtingen