Nürtingen

Beim Tanzen kennengelernt

08.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am heutigen Donnerstag feiern Vera und Eduard Arnold aus der Lenbachstraße im Roßdorf goldene Hochzeit. Im September 1959 hatten sich die beiden in einem Tanzlokal in dem kleinen Dorf Kuraschasai in Kasachstan kennengelernt. Sie kam aus Russland und arbeitete als Krankenschwester in der örtlichen Psychiatrie, in der er als Busfahrer tätig war. Eduard Arnold kommt ursprünglich aus Odessa und gehört zu den Deutschstämmigen in Russland, die nach Ende des Zweiten Weltkriegs nach Kuraschasai geschickt worden waren. Vera Arnolds Zeit in Kasachstan sollte eigentlich auf zwei Jahre beschränkt sein, stattdessen heiratete sie ihren Mann am 8. August 1963 in Kuraschasai, nachdem sie während seines Militärdienstes in der Roten Armee drei Jahre lang auf ihn gewartet hatte. 33 Jahre blieben die beiden in ihrem Dorf, bis sie sich 1996 entschieden, nach Deutschland zurückzukehren. Eduard Arnolds Mutter, die bereits 1988 nach Stuttgart gegangen war, bereitete alles für die Ankunft vor. Seit 17 Jahren leben die Arnolds und fünf ihrer sechs Kinder in Nürtingen. Mittlerweile ist die Familie noch auf zehn Enkelkinder und fünf Urenkel angewachsen. Man unterstützt sich gegenseitig, das ist dem Ehepaar sehr wichtig. Am Wochenende werden alle zusammen das Jubiläum bei Kaffee und Kuchen feiern und sich auf die nächsten gemeinsamen Jahre freuen. Unsere Zeitung wünscht dem Jubelpaar alles Gute. cla

Nürtingen