Nürtingen

Bei Jugendgewalt häufig Alkohol im Spiel

19.11.2014, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Suchtprophylaxe des Landkreises und Jugend- und Drogenberatungsstelle bieten erfolgversprechendes Projekt an

Jeder dritte jugendliche Straftäter ist bei einem Gewaltdelikt unter Alkoholeinfluss. Diese statistische Erkenntnis war Anlass für die Suchtprophylaxe des Landkreises, mit der Jugend- und Drogenberatungsstelle ein spezielles Projekt zu entwickeln. Nach der Pilotphase beschloss der Jugendhilfeausschuss des Kreistags, das Projekt als Regelangebot weiterzuführen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 8%
des Artikels.

Es fehlen 92%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen