Anzeige

Nürtingen

Bauhof für den Winter gerüstet

03.11.2011, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Vorratslager der Stadt sind mit Streusalz bis obenhin gefüllt – Auch 500 Tonnen Split „gebunkert“

Die Sonne strahlt. Die milden Temperaturen verlocken viele dazu, noch ein Kaffee oder ein Weizenbier auf der Terrasse zu genießen. Kaum einer hat in diesen ersten Novembertagen wohl Lust, an den Winter zu denken. Der Nürtinger Bauhof tut es dennoch.

NÜRTINGEN. „Wir sind bestens gerüstet“, sagt Wolfgang Henzler, Leiter dieser so wichtigen Abteilung der Stadt Nürtingen. Auch wenn natürlich auch er nicht weiß, wann der Tag X kommt, an dem der erste Schnee vom Himmel fällt und in der Regel das erste Chaos auf den Straßen herauf beschwört. Und auch erboste Autofahrer, die wollen, dass natürlich zuerst bei ihnen geräumt und gestreut wird. Man muss schließlich zur Arbeit.

Dass alles klappt – dafür hat der Bauhof vom Material her Vorsorge getroffen, so gut es nur geht. 800 Tonnen Streusalz wurden im vergangenen (überaus harten) Winter verbraucht – so viel liegen auch jetzt schon im Lager in der Au. Dass Nürtingen im Gegensatz zu anderen Städten im Vergleich zum Vorjahr bei den Vorräten nicht „draufgesattelt“ hat, hat laut Henzler einen ganz einfachen Grund: „Wir haben schlichtweg keinen Platz mehr. Unsere Boxen sind bis obenhin voll.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Nürtingen