Nürtingen

Azubis der Stadt spenden für „Anna“

19.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

400 Euro kommen krebskranken Kindern zugute

NÜRTINGEN (nt). Backen und basteln, verpacken und verkaufen: Für ihre Weihnachtsmarktaktion legten sich die 15 Auszubildenden der Stadtverwaltung Nürtingen ordentlich ins Zeug. Dafür kann sich auch das Ergebnis sehen lassen. Mit dem Verkauf der selbstgemachten Plätzchen, Kränze, Schneemänner und Minigeschenke auf dem Weihnachtsmarkt und im Rathaus nahmen die angehenden Verwaltungsfachleute 400 Euro ein.

Diese gehen ohne Abzug an den Filderstädter „Verein Anna“, der sich um krebskranke Kinder kümmert. Dessen Vertreterin Elke Alt nahm die Spende dankend entgegen und wusste auch schon, wofür sie verwendet wird: Im Vereinshaus in Aich wird 2015 eine Holzwerkstatt eingerichtet, in der die kranken Kinder – auch gemeinsam mit ihren Geschwistern und Eltern – basteln und werkeln können.

Auf den Verein waren die Auszubildenden durch Kontakte zu betroffenen Familien gestoßen. Die Ausbildungsbeauftragte der Stadt, Elvira Stein, lobte die Begeisterung und Einsatzbereitschaft ihrer Schützlinge und ist sich sicher, dass das zwar die erste Aktion dieser Art war, aber nicht die letzte bleiben wird.

Nürtingen