Anzeige

Nürtingen

Auto-Kunstpreis vergeben

26.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Professor Diez ist Schirmherr beim Kunstpreis Worpswede

NÜRTINGEN (hfwu). Professor Dr. Willi Diez, bekannt als Professor für Automobilwirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt, ist in eine ungewohnte Rolle geschlüpft: Er war unlängst Schirmherr des Kunstpreises Worpswede 2017. Nicht ohne Grund, das Thema machte es dem Automobilprofessor einfach: „Auto, Macht, Mobilität“. Der Kunstverein Art-Projekt-Worpswede fühlt sich dem Geist der legendären Künstlerkolonie in Worpswede verbunden und möchte den Dialog zwischen Kunst und Wirtschaft intensivieren. Im Automobilmuseum in Einbeck bei Hannover vergab der Verein nun die Preise.

Der diesjährige Gewinner ist die Künstlergruppe BMP aus Heilbronn. Ihr Objekt „Das Reisemobil – Universelle Mobilität“ setzte sich in dem international ausgeschriebenen Wettbewerb durch und erhielt den ersten Preis in Höhe von 10 000 Euro. An dem Wettbewerb hatten sich 370 Bewerberinnen und Bewerber aus 29 Nationen aus den Bereichen Malerei, Skulptur und Fotografie beteiligt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 47%
des Artikels.

Es fehlen 53%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen