Anzeige

Nürtingen

Ausstellungseröffnung

22.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die Eröffnung der letzten Sonderausstellung der Fritz-und-Hildegard-Ruoff-Stiftung in diesem Jahr ist am Sonntag, 23. Oktober, um 11 Uhr in der Schellingstraße 12 in Nürtingen. Professor Dr. Tilman Osterwold wird in die Ausstellung einführen. Die Ausstellung zeigt Malerei, Zeichnungen, Modelle und Objekte unter dem Titel „Holger Scheel – Barockes Bauhaus“ und ist bis 18. Dezember zu sehen. Der Stuttgarter Designer Holger Scheel beschränkt sich auf wenige Gattungen des Interior-Designs – Stühle, Sessel, Tische – und in den letzten Jahren auch auf das Produkt-Design – Gläser. Aus der Zeitspanne von 1981 bis 2011 wird eine Vielfalt aus dem Schaffen des Künstlers gezeigt. Geöffnet ist die Sonderausstellung in der Schellingstraße 12, Nürtingen, donnerstags 15 bis 18 Uhr und sonntags 14 bis 18 Uhr (außer an Feiertagen). Führungen werden am Donnerstag, 10. November, 18 Uhr, und am Sonntag, 27. November, 15 Uhr, angeboten oder auf Anfrage.

www.ruoff-stiftung.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Anzeige

Nürtingen

Gemeinde sucht Alleskönner

Warum immer mehr Kommunen Mühe haben, geeignete Kandidaten für eine Bürgermeisterwahl zu finden

In diesem Jahr bekommt nicht nur Nürtingen einen neuen Oberbürgermeister. Auch in anderen Gemeinden im Kreis wird gewählt. Im Idealfall bewerben sich mehrere fähige Leute,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen