Nürtingen

Ausstellung in der Stadtkirche endet

28.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Ausstellung „Maria“ anlässlich des 500. Geburtstags des Nürtinger (Marien-)Altars ist noch bis einschließlich 31. Dezember in der Stadtkirche St. Laurentius zu sehen. Der Nürtinger Künstler Bertram Till hat eine Ausstellung zum Nürtinger Altar beziehungsweise zur Figur Maria zusammengestellt und verschiedene Objekte an unterschiedlichen Standorten positioniert. Damit sind die Besucher eingeladen, an den einzelnen Stationen zu verweilen und sich dem Thema „Maria“ auf ganz unterschiedliche Weise zu nähern. Ganz zentral – rund um den Taufstein – sind einige überlebensgroße Banner zu sehen sein. Darauf ist jene Maria des Nürtinger Altars abgebildet, in verschiedenen Bearbeitungen, sodass sie holzschnittartig wirken. Daneben ist im Chorraum Maria als Schale, als die Empfangende, zu sehen. Die aus Eichenholz bestehende hohle Form ist begehbar. Als Pendant zum Nürtinger Altar sind diesem gegenüber einige Bilder und Collagen zu sehen, hinter denen sich Fragen wie „Wer ist die echte Maria, Mutter?“ und „Wie steht sie zu ihrem Kind?“ verbergen beziehungsweise offenbaren. Die Ausstellung kann bei freiem Eintritt täglich zwischen 10 und 15 Uhr besichtigt werden. arc/Foto: Holzwarth

Nürtingen