Anzeige

Nürtingen

„Aus Partnern wurden Freunde“

07.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Fachhochschule und die California State University kooperieren seit 20 Jahren

Dr. Ali Peyvandi (Mitte), der neue Träger des Award for Outstanding Achievements in International Education der HfWU, neben HfWU-Rektor Prof. Dr. Andreas Frey und Prof. Dr. Iris Ramme Foto: hfwu

NÜRTINGEN (hfwu). Seit 1995 arbeitet die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) mit der California State University Fresno zusammen. Seither haben über 260 Studierende aus beiden HfWU-Standorten ein bis zwei Semester an der Universität in Zentralkalifornien verbracht.

Dekan Dr. Robert Harper und Dr. Ali Peyvandi, Direktor des Internationalen Programms der Craig School of Business an der Fresno State University, warenjüngst in Nürtingen, um mit den HfWU-Kollegen und ehemaligen Teilnehmern des Austauschprogrammes zu feiern.

HfWU-Rektor Professor Dr. Andreas Frey betonte in seiner Ansprache, dass sowohl die Studierenden als auch die Hochschule von der Partnerschaft profitiert hätten. Beide Hochschulen eine das Ziel, aus ihren Studierenden Weltbürger zu machen: Gut ausgebildete, sprachlich versierte und interessierte Akademiker, die sich selbstverständlich zwischen den Kulturen bewegten und die Chancen nutzen würden, die ihnen ein globalisierte Arbeitswelt böte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Nürtingen