Nürtingen

Aula wurde zur Opernbühne

26.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schüler des MPG verabschieden sich mit einer Bearbeitung der Zauberflöte

Die über hundert Zuhörer waren begeistert: Die Aula des Max-Planck-Gymnasiums wurde kurz vor Ferienbeginn zur Opernbühne. Schülerinnen und Schüler des Neigungsfachs Musik unter Leitung von Florian Aißlinger verabschieden sich mit einer Bearbeitung der Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart.

Unterhaltsamer Opernabend mit Schülern des Max-Planck-Gymnasiums Foto: mpg

NÜRTINGEN (mpg). Bearbeitungen der Zauberflöte für Klavier, Blechbläser, Blockflöten oder Streichquartett, Arien und Chorsätze aus der Oper wechselten sich mit Musicalmelodien und Rapsongs zeitgenössischer Komponisten ab.

Im Reich der Königin der Nacht lebt der Vogelfänger Papageno, der vorgibt, den Prinzen Tamino vor einer Schlange gerettet zu haben. Nach der Ouvertüre – einer Klavierbearbeitung zu vier Händen – und einem Chorsatz, in dem der Vogelfänger als lustiger Kauz vorgestellt wird, folgte die Bildnisarie, die von David Masen einfühlsam und ausdrucksstark interpretiert wurde.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen