Nürtingen

Auf Spurensuche

11.09.2015, Von Günter Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Einst wanderten John F. Kiesers Urgroßeltern aus Armut in die Vereinigten Staaten aus

Zum ersten Mal ist er in Deutschland, zum ersten Mal in Oberensingen, von wo aus seine Urgroßeltern 1853 mit sechs Kindern in die Vereinigten Staaten von Amerika ausgewandert sind: der US-Amerikaner John F. Kieser machte sich im Land seiner Vorfahren auf Spurensuche.

Die Heimat seiner Vorfahren im Kornbeck-Bild: Otto Früh und der US-Bürger John F. Kieser (rechts) und im Kornbeck-Zimmer des Oberensinger Rathauses. Foto: Stoll

NT-OBERENSINGEN. Heute lebt der 68-jährige John F. Kieser in Summit im Staat New Jersey mit seiner Frau Patricia McGhee, die irischer Abstammung ist. Sein Sohn Ben, Jahrgang 1978, trägt den Namen Kieser weiter, und eine Enkelin ist in New York zu Hause.

Über das Internet begab sich John F. Kieser auf Spurensuche nach der Herkunft seines Namens und landete dabei in Oberensingen. Von dort war sein Urgroßvater Gottlieb Kieser 1853 in die Staaten ausgewandert. Mit dabei: seine sechs Kinder, unter ihnen John F. Kiesers Großvater Johann Heinrich Kieser, geboren 1842 in Oberensingen. Der Name lässt sich aus den hiesigen Kirchenbüchern und Taufregistern bis zum Jahr 1495 zurückverfolgen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 40%
des Artikels.

Es fehlen 60%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen