Anzeige

Nürtingen

Auf der Suche nach der Ideallinie

21.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Feuerwehr Hardt organisiert das erste Hardter Seifenkistenrennen – 38 junge Fahrer waren am Start

NT-HARDT (pm). Am vergangenen Sonntag stand Hardt ganz im Zeichen der Seifenkisten. Zu dem von der Jugendfeuerwehr Hardt ausgeschriebenen Seifenkistenrennen hatten sich insgesamt 38 Fahrerinnen und Fahrer mit acht Fahrzeugen angemeldet.

Der Renntag begann bereits um 9 Uhr mit der technischen Abnahme der selbst gebastelten Seifenkisten durch die Rennkommission. Trotz der Individualität der verschiedenen Fahrzeuge waren alle technischen Anforderungen an die Sicherheit der Rennwagen erfüllt, sodass alle Seifenkisten zum Rennen zugelassen wurden.

Nachbildungen von Formel-1-Boliden waren ebenso zu sehen wie Go-Karts. Kaum überraschend war allerdings, dass es sich meist um rote Fahrzeuge handelte. Schließlich hatte ja die Jugendfeuerwehr den Wettbewerb ausgeschrieben.

Gestartet wurde oberhalb des Friedhofs, das Ziel war vor dem Hardter Rathaus. Zum Schutz der Fahrer und der Zuschauer wurden an den neuralgischen Punkten über 150 Stroh- und Heuballen verbaut. Zusätzlich nahm eine Schikane etwas Tempo aus dem Rennen. Durch diese Vorbereitungen kam es zu keinen gefährlichen Situationen beim Rennen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Nürtingen