Anzeige

Nürtingen

Auf den Spuren der alten Kasernen

13.09.2011, Von Joachim Lenk — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Teilnehmer der NZ/WZ-Leserfahrt besuchten das neue Biosphärenzentrum und wurden durch die alten Militärunterkünfte geführt

Die Überreste der ausrangierten Herzog-Albrecht-Kaserne, die ehemalige Soldatensiedlung Altes Lager und das neue Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Münsingen – das waren die drei Stationen der NZ-Fahrt, an der vergangenen Freitag 48 Leser dieser Zeitung teilgenommen haben.

NÜRTINGEN/MÜNSINGEN. Norbert Herrmann, Vorsitzender der Traditionsgemeinschaft Truppenübungsplatz, ließ die Soldatenzeit zwischen 1895 und 2005 noch einmal Revue passieren. Was aus dem ehemaligen Truppenübungsplatz geworden ist, erfuhren die Teilnehmer in einer interessanten Ausstellung im Biosphärenzentrum, das am Eingang des Alten Lagers beheimatet ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Nürtingen