Anzeige

Nürtingen

Atomendlager: eine lösbare Aufgabe

23.07.2010, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fraktionsvorsitzender Peter Hauk verteidigt den Kurs der CDU in der Energie- und Bildungspolitik

Die grüne Krawatte galt immer als Markenzeichen des früheren Landwirtschaftsministers. Seit Februar ist Peter Hauk nun Fraktionsvorsitzender der Landes-CDU. Am Mittwoch kam er zum Pressegespräch in die Redaktion, sprach über Diätenreform, Kernenergie und Bildungspolitik. Und stellte klar, er habe auch noch andere Krawatten im Schrank.

NÜRTINGEN. Nein, Peter Hauk kam nicht im Porsche Panamera nach Nürtingen. Doch dass die Dienstfahrzeuge baden-württembergischer Staatsdiener aus dem Ländle kommen sollten, dafür plädiert er schon. „Im Landtag fuhr und fährt jedoch niemand Porsche“, schmunzelt Hauk, auf das Traumauto von Landtagspräsident Peter Straub angesprochen. Schließlich sei ein Dienstfahrzeug ja ein mobiles Büro, das sei in einen Porsche nur schwer zu integrieren.

Fraktionsvorsitzender – das war und ist Peter Hauks Traumjob. Als Parlamentarier mit Leib und Seele bezeichnet er sich, und möchte die Abgeordneten im Landtag dabei unterstützen, sich zu verwirklichen. „Gestaltungsspielräume zu schaffen, sehe ich als meine Aufgabe“, sagt er.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Nürtingen