Anzeige

Nürtingen

Arbeit am dauerhaften Frieden

27.10.2012, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Friedenswochen: Landeseuropaminister Peter Friedrich referierte in der Stadthalle

60 Jahre Friede in Kerneuropa – kein Geschenk des Himmels, sondern das Ergebnis einer fortwährenden Arbeit am europäischen Haus, das momentan unter dem Namen EU zwar negative Schlagzeilen seiner Währung wegen macht, andererseits aber dafür sorgt, dass überall, wo es seinen Regeln Geltung verschaffen kann, diese auch weitgehend eingehalten werden.

Europaminister Peter Friedrich plädiert für eine Stärkung des Europäischen Parlaments. Foto: heb

NÜRTINGEN. Darüber und über den daraus resultierenden „Frieden in Europa“ sprach am Donnerstagabend der baden-württembergische Europa-Minister Peter Friedrich im Rahmen der Nürtinger Friedenswochen. Leider hatten sich nur ein paar wenige Nürtinger dazu entschließen können, den Weg in den Panoramasaal der Stadthalle K3N auf sich zu nehmen, um den Ausführungen des Ministers zu lauschen, der auf Einladung des SPD-Ortsverbands seine Erfahrungen und Eindrücke kundtat, die er im Zuge seiner Arbeit als Bundestagsabgeordneter der SPD und seit 2011 als Landesminister gewonnen hat.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen