Anzeige

Nürtingen

Antrittsbesuch an der HfWU

12.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ministerialdirektorin Dr. Simone Schwanitz in Nürtingen

NÜRTINGEN (pm). Zu einem Antrittsbesuch kam Dr. Simone Schwanitz, Ministerialdirektorin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, jetzt an die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU). An den Standorten in Geislingen und Nürtingen informierte sie sich über das Profil der HfWU und die aktuelle Situation an der Hochschule. Rundgänge an den Standorten der Hochschule sowie die aktuelle Situation an der HfWU und deren Positionierung in der Hochschullandschaft standen auf der Besuchsagenda. Rektor Professor Dr. Werner Ziegler begrüßte Simone Schwanitz in Geislingen, die sich einen halben Tag Zeit genommen hatte, um die HfWU kennenzulernen. Bei der Vorstellung der Hochschule standen unter anderem der aktuelle Rekordstand der Bewerberzahlen, die Bausituation, das Zulassungsverfahren für neue Studiengänge und das HfWU-Projekt „Individuelle Betreuung für ein individuelles Studium“, mit dem Studierende besser betreut und nach ihren individuellen Kenntnissen gefördert werden, auf dem Programm. Der Besuch der Ministerialdirektorin endete mit einem Abschlussgespräch mit dem Rektorat, Vertretern des Hochschulrats und den Dekanen sowie einer Besichtigung der Lehr- und Versuchsgärten der Hochschule im Hofgut Tachenhausen bei Nürtingen. Simone Schwanitz ist Nachfolgerin von Klaus Tappeser, der im Mai als Amtschef im Wissenschaftsministerium ausgeschieden war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Nürtingen