Anzeige

Nürtingen

An der Stange hoch hinaus?

19.08.2015, Von Hannah Golzem — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine junge Nürtingerin ist morgen bei „Got to Dance“ auf Pro Sieben zu sehen: Sonja Staub bleibt dennoch gelassen

Die Pro-Sieben-Haupt-Abendshow „Got to Dance“ startet in diesem Jahr mit ihrer dritten Staffel. Wie in den vergangenen beiden Jahren tanzen dort wieder zahlreiche Teilnehmer um den Titel des besten „Dance Acts“ Deutschlands. Dieses Mal mit dabei: die Nürtinger Hobby-Poledancerin Sonja Staub.

Eine wahre Poledance-Künstlerin: Sonja Staub zeigt morgen zur besten Sendezeit ihr Können. Foto: Pro Sieben/Willi Weber

NÜRTINGEN. Nach den ersten beiden erfolgreichen Staffeln von „Got to Dance“ ging die Sendung am 13. August in die dritte Runde. Seither kann man das Tanzspektakel jeden Donnerstag um 20.15 Uhr auf dem Sender Pro Sieben verfolgen.

Die Jury besteht aus der zweifachen Deutschen Juniorenmeisterin der Rhythmischen Sportgymnastik Palina Rojinski, dem US-Choreografen Marvin A. Smith sowie dem schwedischen Tänzer und Musical-Star Anton Zetterholm.

In die Fernsehshow kam die Nürtingerin eher durch Zufall

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen