Nürtingen

"Altstadtfescht" lebt vom Kleinkunst-Spektakel

27.06.2005, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stelzenläufer, Komiker, Puppentheater, Kunsthandwerk und viel Musik lockten die Menschen am Wochenende in die Nürtinger Altstadt

NÜRTINGEN. Das „Nürtinger Altstadtfescht“, „der Altstadt bunter Haufen“, das Spektakel von Künstlern, Gauklern, Akrobaten und Kunsthandwerkern unterhalb des Schlossbergs gehören seit bald 20 Jahren zum Nürtinger Jahresreigen. Das von Werner Mehlhorn initiierte Altstadtfest hat das einst verschlafen wirkende Stadtquartier aus dem Dornröschenschlaf geweckt, diese besondere Atmosphäre zwischen historischem Gemäuer und Kopfsteinpflaster einheimischen und auswärtigen Besuchern ans Herz gelegt. Da stand die Neuauflage des Altstadtfestes am Samstag und Sonntag den vorausgegangenen Festen in nichts nach. Komiker, Musiker, Stelzenläufer, Gaukler, Kunsthandwerker und Musikanten machten die Nürtinger Altstadt zu einer reizvollen Open-Air-Bühne.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen