Anzeige

Nürtingen

Alle halten sich am Problem Essen fest

25.02.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im März beginnt eine neue Gruppe für Angehörige von jungen Menschen mit Essstörungen

Eltern und Verwandte sind nach Zeiten des vergeblichen Hoffens auf Veränderung oft zermürbt und ratlos. Ein gemeinsames Angebot der Psychologischen Familienberatung der Caritas und der Psychologischen Beratungsstelle des Landkreises soll Angehörigen essgestörter junger Menschen in Nürtingen Hilfe und Unterstützung sein.

NÜRTINGEN (pm). Die Diplom-Sozialpädagoginnen Xempha Rolser und Heidrun Storz haben lange Erfahrung in der Arbeit mit essgestörten jungen Menschen sowie mit deren Angehörigen. Insbesondere ihr Gruppenangebot für Angehörige wird immer wieder nachgefragt. Eine neue Gruppe für Angehörige beginnt am Dienstag, 6. März, in der Zeit von 19.30 bis 21.30 Uhr in den Räumen der Psychologischen Beratungsstelle des Landkreises, Europastraße 40 in Nürtingen. Sie findet 14-täglich statt und erstreckt sich über zehn Sitzungen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen