Anzeige

Nürtingen

Ältere Raidwanger sind gefragt

02.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Marktanalyse zum Wohnbauprojekt Betreutes Wohnen startet

NT-RAIDWANGEN (pm). Anfang Februar sollen alle Raidwanger, die 55 Jahre oder älter sind, einen Umfragebogen zugesandt bekommen. Damit soll ermittelt werden, wie es mit dem Bedarf für Betreutes Wohnen aussieht. Am 6. März soll außerdem eine In- formationsveranstaltung dazu stattfinden.

Der Ortschaftsrat Raidwangen stimmte kürzlich einstimmig der vorgeschlagenen Vorgehensweise zu, die Marktanalyse zur möglichen Realisierung eines Wohnbauprojektes Betreutes Wohnen in Raidwangen nun durchzuführen. Demzufolge sollen, laut Ortsvorsteher Matthias Ruckh, alle Bürger des Stadtteils, die 55 Jahre oder älter sind, angeschrieben und ein entsprechender Umfragebogen zugesandt werden. Ehepaare erhalten einen Umfragebogen, der gemeinsam ausgefüllt und abgegeben werden soll. Bis zum 20. März haben die Befragten Gelegenheit, den Umfragebogen an die Ortschaftsverwaltung wieder zurückzuschicken. Die Auswertung wird im Anschluss daran erfolgen. Die Ausschreibung des Projektes erfolgt dann nach Vorliegen der Ergebnisse der Marktanalyse.

Nachdem es die unterschiedlichsten Modelle gibt, findet am Donnerstag, 6. März, um 19.30 Uhr eine öffentliche Veranstaltung in der Mehrzweckhalle Raidwangen statt. Bei dieser Informationsveranstaltung wird das Beispiel aus Großbettlingen vorgestellt. Außerdem werden praktische Erfahrungen erläutert, um das Thema in der Bevölkerung zu vertiefen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Anzeige

Nürtingen