Nürtingen

Advent eingesungen

17.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-HARDT (bsc). Nun schon zum 13. Mal fand auf dem Rathausplatz das adventliche Singen des Gemischten Chors Hardt statt. Gut beleuchtet und weihnachtlich geschmückt war der Hans-von-Hutten-Platz, und so hatten viele Gäste aus Nürtingens kleinstem Teilort den Weg zum Rathaus gefunden.

Heuer waren auch wieder die Kinder des Kindergartens Hardt mit von der Partie, die ihre Eltern, Geschwister und Großeltern mitbrachten. Fünf junge Bläser des Posaunenchors Wolfschlugen umrahmten das Adventssingen musikalisch. Adventliche Chorsätze stimmten die Zuhörer auf das herannahende Weihnachtsfest ein. Pfarrerin Silvia Unzeitig erzählte eine persönliche Begebenheit aus adventlicher Einkaufshetze, aus der plötzlich bei Blasmusik vom Kirchturm Ruhe und adventliche Stimmung aufkamen. Auch die Kinder des Hardter Kindergartens brachten weihnachtliche Lieder zu Gehör und wurden mit einem Nikolaussäckchen belohnt. Daran anschließend wurde der Christbaum neben dem Rathaus durch die Kinder mit Unterstützung durch die Eltern festlich geschmückt. Den Abschluss machte nochmals der Gemischte Chor.

Nürtingen