Nürtingen

Abrissarbeiten am Oelkrug-Gebäude neigen sich dem Ende entgegen

18.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Tage des Oelkrug-Gebäudes an der Ecke der Sigmaringer Straße und der Mühlstraße in Nürtingen sind endgültig gezählt. Heute sollen die letzten Mauern der alten Strickwarenfabrik fallen, dann muss nur noch der Schutt abgefahren werden, ehe mit dem Bau der vier neuen Wohn- und Bürogebäude gegenüber des Schlachthof-Areals begonnen werden kann. Gestern war ein großer Kran im Einsatz (rechts im Bild), der eine Trümmerschutzmatte (Bildmitte) hielt. Mit ihr sollte verhindert werden, dass herabfallende Trümmerteile die Mühlstraße oder den Bürgersteig beschädigen. So konnte auch sichergestellt werden, dass eine halbseitige Sperrung der Mühlstraße in der Endphase der Abrissarbeiten ausreichte, um die Sicherheit des Verkehrs zu gewährleisten. Auf dem Bürgersteig in der Mühlstraße war zudem eigens eine Schutzschicht aufgetragen worden, um den Bürgersteig noch besser gegen Trümmerteile abzuschirmen. aw

Nürtingen

Katze an Bord

Ein lustiges Erlebnis hatte unsere Leserin Petra Schlosberger am Donnerstag. Sie nutzte das schöne Wetter, um eine Radtour zu unternehmen und radelte den Neckartalradweg entlang. In der Nähe des Nürtinger Schlachthofes legte sie auf einer Bank eine kleine Rast ein. In der warmen Herbstsonne…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen