Anzeige

Nürtingen

Abbruch des Heim-Areals läuft auf Hochtouren

03.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein neues Gesicht für den Nürtinger Stadteingang: Nach langen Jahren der Diskussion tut sich nun was zwischen Neckarsteige und Heiligkreuzstraße. Die Abbrucharbeiten laufen auf Hochtouren, bald wird von den nicht denkmalgeschützten Häusern Mühlstraße 2/1 sowie Neckarsteige 40/1 und 38/1 nichts mehr zu sehen sein. „Insgesamt müssen rund 2570 Kubikmeter umbauter Raum abgerissen und weggeschafft werden“, hatte die Stadtverwaltung vor Kurzem mitgeteilt. Mit dem Abbruch allein ist es freilich nicht getan: Danach stehen noch große Kanalarbeiten und Kabelverlegungen an. Ab November soll es dann an den eigentlichen Bau des neuen Büro- und Geschäftshauses gehen. Fertig werden soll es Anfang 2015. Bis dahin kann man nicht von unten in die Heiligkreuzstraße einfahren. jg/Foto: Holzwarth

Nürtingen