Nürtingen

5000 Euro für die Schulsozialarbeit

07.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine erfreuliche Tradition im Schuljahreslauf an der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Schule ist der alljährliche Besuch des Lions Clubs Nürtingen-Teck/Neuffen, diesmal vertreten durch Bernd Traub. Mit dabei im Gepäck hatte er einen Scheck über 5000 Euro für die Arbeit der Schulsozialarbeit in der Trägerschaft des Vereins „Lernen Fördern Nürtingen“. Seien es die Einrichtung und der Erhalt des Waldklassenzimmers, die Pflege des Schulbusses, die bezuschussten Essens- und Freizeitangebote, die Ferienprogramme oder die Schulband – viele Aktivitäten wären ohne die langjährige Unterstützung der Lions nicht realisierbar. Das Geld zur längerfristigen Sicherstellung dieses Engagements wird durch verschiedene Aktivitäten des Clubs, wie dem Nürtinger Entenrennen und dem Verkauf der Lions-Adventskalender am verkaufsoffenen Sonntag und den vier Samstagen im November auf den Märkten in Nürtingen und Kirchheim, erwirtschaftet. pm

Nürtingen

Bürgerentscheid scheitert am Quorum

Die Wahlbeteiligung lag nur bei 30,72 Prozent – Nun befasst sich der Gemeinderat erneut mit der Bebauung an den Friedhöfen

Der erste Nürtinger Bürgerentscheid seit 31 Jahren ist knapp am Quorum gescheitert. Zwar bekam das Anliegen der Bürgerinitiative…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen