Nürtingen

44 Holzskulpturen thematisieren Flucht

16.06.2015, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Odyssey-Projekt des britischen Künstlers Robert Koenig macht in Nürtingen Station – Eröffnung am 17. Juli in der Stadtkirche

Mit 44 Holzskulpturen, allesamt „Wächter der Erinnerung“, werden in Nürtingen ab Mitte Juli die Themen Flucht, Vertreibung und Heimatlosigkeit thematisiert. Zu Gast ist der britische Künstler Robert Koenig mit seinem Odyssey-Kunstprojekt. Während seines Aufenthalts am Neckar gestaltet Koenig die 45. Figur und lässt sich bei seiner Arbeit gerne über die Schulter schauen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 9%
des Artikels.

Es fehlen 91%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen