Nürtingen

18 Mal Abi an der Fritz-Ruoff-Schule

10.07.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schüler der Berufsoberschule für Sozialwesen feiern Abschluss

NÜRTINGEN (pm). An der Fritz-Ruoff-Schule freuen sich die Abiturienten der Berufsoberschule für Sozialwesen über ihr bestandenes Abitur. Die Berufsoberschule für Sozialwesen, auch „SO“ genannt, bietet jungen Menschen mit abgeschlossener Berufsausbildung die Möglichkeit, das allgemeingültige Abitur in nur zwei Jahren zu machen. Diese Chance haben 18 junge Erwachsene ergriffen und haben ihr Abitur jetzt in der Tasche.

Bei der Abiturfeier erhielten die Schüler ihr Zeugnis von der Schulleiterin Silvia Blankenhorn. In ihrer Rede lobte sie die Leistungsbereitschaft der Schüler. Einige von ihnen erhielten Preise und Belobigungen für besonders gute Leistungen. Die Jahrgangsbeste war Franziska Unterseher mit einem Notendurchschnitt von 1,3. Preise wurden vergeben an: Franziska Unterseher, Alisa Roos und Florian Melcharik. Belobigungen erhielten: Laura Feuerbacher, Christina Martin Rodriguez, Nadine Maurer und Frederic Pötzl. Folgende Schüler haben das Abitur bestanden: Shirin Auchter, Jessica Bauer, Laura Feuerbacher, Pia Gökeler, Kristina Göltz, Kevin Jenter, Kelly Kunze, Christina Martin Rodriguez, Nadine Maurer, Leonie Mayer, Florian Melcharik, Frederic Pötzl, Alisa Roos, Manuela Ruoff, Jessica Scherr, Sofie-Lena Schwarz, Franziska Unterseher und Sandrine Wormser.

Nürtingen