Anzeige

Nürtingen

30.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Manchmal hat man das Gefühl, die Menschen werden unzufriedener, bruddliger (wie der Schwabe zu sagen pflegt) und fahren immer öfter ihre Ellenbogen aus. Häufig zu beobachten im Straßenverkehr. Nervöse, gestresste Autofahrer waren in den zurückliegenden Wochen auch in Frickenhausen unterwegs. Die Baustelle in der Tischardter Straße hat das Nervenkostüm so manches Fahrzeuglenkers arg strapaziert. Dass die Straße nun noch eine Woche länger gesperrt ist als ursprünglich vorgesehen, wird bei manchem Pendler für eine noch ausgeprägtere Zornesröte sorgen. Vergangene Woche musste sogar der Schultes einschreiten und auf dem Feldweg, den Insider verbotenerweise als Umleitungsstrecke nutzen, schlichten. Eine Dame, war „ganz zufällig“ am Haus des Bürgermeisters vorbeigefahren, traf ihn im Garten an und machte ihn gleich auf die Verkehrsproblematik aufmerksam.

 

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 42%
des Artikels.

Es fehlen 58%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen