Leserbriefe

Zusatzbeitrag Krankenkasse

20.03.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Marion Gneiting, Frickenhausen. Als vor zwei Wochen das Schreiben meiner Krankenversicherung mit der Erhebung des Zusatzbeitrages in Höhe von 8 Euro ins Haus flatterte, war ich nicht sonderlich überrascht, hat man dies ja in den Medien mehrfach gehört und gelesen. Als aber eine Woche später dasselbe Schreiben meine minderjährige Tochter bekam, hielt ich das zunächst für ein Versehen und rief meine Krankenkasse an. Die Auskunft konnte ich kaum glauben. Es handelt sich um kein Versehen, da meine Tochter Halbwaise ist und 110,62 Euro monatlich Halbwaisenrente bezieht. Davon werden 9,69 Euro an die Krankenkasse abgeführt, wodurch meine Tochter den Status als eigenständiges Mitglied erhält. Für meine Tochter bedeutet das eine satte Erhöhung um 82,5 Prozent. Für mich bedeutet es eine Mehrbelastung von monatlich 16 Euro. Was das für Witwen mit mehreren Kindern bedeutet, kann sich jeder ausrechnen. Bleibt zu hoffen, dass diese bei einer Kasse, die den Zusatzbeitrag nicht erhebt, versichert sind – wie wir demnächst.

Leserbriefe

Die AfD und der Rauswurf Gedeons

Sven Rahlfs, Frickenhausen. Zum Artikel „Gedeon darf in AfD bleiben“ vom 11. Januar. Glückwunsch! Die AfD hat es mal wieder geschafft, alle an der Nase herum zu führen. Als die antisemitischen Veröffentlichungen Gedeons 2016 von der Öffentlichkeit wahrgenommen wurden gab sich ein kleiner Teil…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe