Leserbriefe

Wie reagiert das Land auf kriminelle Rocker?

03.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Christof Traube, NT-Neckarhausen. Zum Artikel „Kriminelle Rocker aus dem Land tauchen in der Türkei unter“ vom 26. Mai. Es ist kaum zu glauben: Unsere Bundesregierung weiß also anscheinend, dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan wohl versucht, in Deutschland Islamisten, Rechtsextreme und Schwerkriminelle für sich und seine Partei als Schläger anzuwerben. Und wenn diese Leute bei uns Straftaten begehen, soll er ihnen in der Türkei Unterschlupf gewähren. Und wie reagiert unsere Bundesregierung darauf? Offensichtlich gar nicht. Man lässt Erdogan und seine Leute einfach machen.

Zum Glück gibt es wenigstens Journalisten und Oppositionspolitiker, denen so was nicht egal ist und die ihre Arbeit machen. Herzlichen Glückwunsch zu den Recherchen und den Fragen im Bundestag!

Abschließend möchte ich hier noch den Amtseid zitieren, den die Bundeskanzlerin und jeder ihrer Minister abgelegt haben: „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

Leserbriefe

Friedens-Nobelpreis gegen Atombomben

Peter Främke, Neckartailfingen. Zum Artikel „Der Appell“ vom 7. Oktober. Es kommt selten vor, dass ein Kommentar von Wolfgang Molitor in der Nürtinger Zeitung Zustimmung finden kann, aber diesmal hat er mit Recht den Friedensnobelpreis gelobt, den die „Internationale Kampagne zur Abschaffung von…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe