Leserbriefe

Vergebliche Parkplatzsuche

30.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sabine Schneider, Neuffen. Die Stadt Nürtingen wundert sich ja immer, warum Kunden sich eher die umliegenden Städte zum Einkaufen aussuchen. Seit Kurzem gibt es einen Grund mehr dafür. Oder ist es kundenfreundlich, wenn man im Kaufland-Parkhaus für sechs Minuten Parkplatz-Suche einen Euro bezahlen muss?

Überall ist es üblich, nur so viele Autos in ein Parkhaus einzuleiten, wie es auch Parkplätze hat. Das scheint hier nicht der Fall zu sein. Auf allen Ebenen kreisten die Fahrzeuge auf der Suche nach einem Parkplatz. Es war gar nicht möglich, das Parkhaus schneller wieder zu verlassen. Vielleicht gibt es hier Nachbesserungsbedarf.

Ich werde das nächste Mal lieber wieder woanders meine Besorgungen machen. Es gibt Nachbarstädte, da parkt man seinen Wagen zwei Stunden mit Parkscheibe kostenlos und kann gemütlich seine Besorgungen machen. Abgesehen davon, dass einem auf dem Weg zum Nürtinger Zentrum die zahllosen roten Ampeln zu sagen scheinen: „Bitte meiden Sie die Stadtmitte!“.

Leserbriefe

Verschwundene Schilder und die Folgen

Horst Schleining, Bempflingen. Schon wieder geht sie kaputt. Die Straße zwischen Bempflingen und Grafenberg. Eine Überraschung ist das aber nicht, wenn 30-Tonner-Lkws eine Straße malträtieren, auf der gerade mal zwei Pkws mit Vorsicht aneinander vorbeikommen und deren Aufbau für solche Brummis…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe