Leserbriefe

Unerträgliches Klima in der Physiotherapie

13.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alfred Schmidt, Nürtingen. Zum Artikel „Landkreis-Kliniken weiter auf Erfolgskurs“ vom 7. August. Es ist schön zu hören, dass unsere Kliniken Geld verdienen. Zu lesen ist auch, dass eine Versorgung auf hohem Niveau erfolgen soll.

Das Gegenteil ist in der Nürtinger Physiotherapie der Fall! Es ist eine Zumutung, wenn die Angestellten und „Kunden“ bei den heißen Temperaturen in den letzten Monaten und auch in den Jahren zuvor, unter unmenschlichen Bedingungen arbeiten müssen und behandelt werden. Grund ist, dass nach dem Abriss des alten Krankenhauses das Untergeschoss lediglich mit Teerpappe isoliert und sonst keine weitere Schutzschicht aufgebracht wurde.

Es würde sich doch sicher positiv auf das Raumklima in der „Physio“ auswirken, wenn diese Fläche begrünt würde, da in naher Zukunft, laut Berichten in der Zeitung, sowieso nicht gebaut wird. Dies wäre ein Beitrag zur Arbeitserleichterung für die Angestellten und „Kunden“ im Sinne der Versorgung auf hohem Niveau und außerdem ein Beitrag zur Klimaverbesserung und nebenbei sähe es auch besser aus.

Leserbriefe

Profitmaximierung statt Naherholung

Harry Nitschko, Wolfschlugen. Zum Artikel „Wildschweine gesucht“ vom 1. Dezember. Es ist sehr begrüßenswert, dass sich viele Gemeinderäte in Wolfschlugen des Themas Waldgebiet Sauhag annehmen und gegenüber der Forstverwaltung auch mal klare Kante zeigen. Es kann ja nicht verwundern, dass sich…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe