Leserbriefe

Textile Kunst auf hohem Niveau

30.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am 4. Oktober steigt im Beurener Museum ein außergewöhnlicher Markt

BEUREN (la). Ein „Textil.Kunst.Markt“ findet am Sonntag, 4. Oktober im Freilichtmuseum statt. Von 10 bis 18 Uhr zeigen nunmehr zum fünften Mal über 40 Künstlerinnen und Kunsthandwerkerinnen aus Baden-Württemberg und darüber hinaus, Arbeiten aus dem weiblich dominierten Bereich „Textil“. Die Arbeiten und Kunstwerke können gekauft werden.

Der Markt bewegt sich laut einer Pressemitteilung des Landratsamts „auf hohem künstlerischem Niveau, einige Mitwirkende haben auf internationalen Ausstellungen Preise gewonnen“. Künstlerische Installationen, Arbeiten aus Filz, Seide, Baumwolle und Leinen sowie Kleidungsstücke und Accessoires werden im Freilichtmuseum präsentiert. In den historischen Gebäuden werden die Kunstwerke in einer besonderen Umgebung präsentiert und angeboten.

Im Rathaus aus Häslach, im Wohn-Stall-Haus aus Beuren, im Wohnhaus mit Schreinerei aus Ohmenhausen, im Schafstall aus Schlaitdorf, im Weberhaus aus Laichingen, im Tagelöhnerhaus aus Weidenstetten sowie in der Pädagogikscheuer und erstmals im Hopfensaal des neuen Gebäudes aus Öschelbronn werden Räume zur Präsentation der Ausstellung und zum Verkauf genutzt.

Für die Bewirtung sorgen die Museumsgastronomie und das Backteam des Museums.

Weitere Informationen unter www.freilichtmuseum-beuren.de.

Leserbriefe