Leserbriefe

Stuttgart 21 – ein ökologisches Projekt?

17.02.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jürgen Lempelius, Nürtingen. „Wird das Projekt Stuttgart 21 durchgesetzt, besteht aus ökologischer Sicht die Gefahr, dass der dringend erforderliche Ausbau des Schienengüterverkehrs in ganz Deutschland wegen fehlender Geldmittel auf lange Zeit blockiert wird.“ Diese klare Aussage war der Kern einer Rede von Dr. Joachim Nitsch, bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2005 Abteilungsleiter „Systemanalyse und Technikbewertung“ im Institut für Technische Thermodynamik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), am 27. September 2010 in Stuttgart.

Auch ein aktuelles Gutachten für das Bundesumweltamt (UBA) mit der Überschrift „Schienennetz 2025/2030“ (August 2010) hat detailliert ermittelt, dass die erforderliche Ertüchtigung des deutschen Schienennetzes für eine verdoppelte Güterverkehrsleistung rund 11 Milliarden Euro kosten würde. Das ist in etwa die Mindestsumme, die nach realistischen Berechnungen das Projekt S 21 beanspruchen wird.

Wenn das wirklich so kommt, würden uns für den Klimaschutz am Ende jährlich rund 30 Millionen Tonnen CO2 fehlen, so Dr. Nitsch. Viel sinnvoller sei es, weil mit deutlich geringerem finanziellem Aufwand und geringeren negativen ökologischen Auswirkungen während der Umbauphase machbar, den bestehenden Kopfbahnhof zu modernisieren (Projekt K 21). Der moderne Kopfbahnhof steht bereits in seiner Grundstruktur, ist komfortabler für den Kunden und bietet ausreichend Kapazitätsreserven.

Für mich ist es frustrierend, auch in der jüngsten Werbung für S 21 wieder unwahre, den Sachverhalt verdrehende Äußerungen zu hören.

Leserbriefe

Die USA und der Strafgerichtshof

Hartmut Schewe, Aichtal-Neuenhaus. Zu den Artikeln „USA drohen Richtern mit Einreisesperren“ und „Bundeswehr in Syrien“ vom 11. September. Dass Richter und Strafverfolgungsbehörden von Drogenkartellen, Mafiosi und in Bananenrepubliken bedroht werden, ist nichts Neues. Völlig neu ist jedoch…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe