Leserbriefe

Sprichwort wurde im Lauf der Zeit verfälscht

06.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Horst Hasenberg, NT-Zizishausen. Zum Artikel „Im Nachhinein“ vom 2. Juni. Das Sprichwort „Spinne am Morgen bringt Kummer und Sorgen“ ist leider im Laufe der Zeit verfälscht worden. Ursprünglich heißt es: „Spinnen am Morgen bringt Kummer und Sorgen, spinnen am Abend erquickend und labend.“ Wenn man sich schon morgens ans Spinnrad setzen muss, heißt das, das Leben ist mühsam und bringt wenig ein, gleichbedeutend mit arm. Im Gegensatz zu abends ist es einfach Lust und angenehmer Zeitvertreib.

Leserbriefe

Kein Beitrag zur Barrierefreiheit

Manfred Reichle, Nürtingen. Zum Artikel „Kompromisse für den Schillerplatz“ vom 8. November. Dass nun ein Baum weniger gefällt werden soll als ursprünglich geplant, ist ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Nun sind zwei Bäume so krank, dass man sie fällen muss – (ein Schelm, wer Böses…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe