Leserbriefe

Rentner leben im Wohlstand

25.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hans Lange, Großbettlingen. Zum Artikel „Deutschlands Rentnern geht’s gut“ vom 18. Oktober. Laut dem Bericht geht es unseren Rentnern gut, was auch zum größten Teil stimmt. Aber es leben nur 2,5 Prozent von 20 Millionen in Armut, das sind aber 500 000 Menschen zu viel, die am Rande unserer Wohlstandsgesellschaft leben müssen. Hier ist es an der Zeit, das Rentensystem neu zu ordnen. In der Hauptsache sind Frauen die Opfer, die ihre Kinder erzogen haben oder nach Scheidung in Armut leben müssen. Wir helfen weltweit gegen Armut und Hunger und vergessen unsere eigenen Probleme und Menschen.

Leserbriefe

Nicht nur gegen die AfD demonstrieren

Eugen Wahl, Nürtingen. Zum Artikel „Ein Austausch um jeden Preis?“ vom 8. Dezember. Es hat sage und schreibe anderthalb Jahre gedauert, bis der Fachrat für Interkulturelle Zusammenarbeit (FIZ) endlich zur Kenntnis genommen hat, dass der vom Oberbürgermeister, dem Integrationsbeauftragten, dem…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe