Leserbriefe

Regierung schuld an Unvernunft der Eltern?

17.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Irmgard Bürck, Wolfschlugen. Zum Artikel „Überforderte Schüler: Lehrer werfen Rot-Grün Versagen vor“ vom 7. Oktober. Ist wirklich die Regierung schuld? Was man ihr vorwerfen kann, ist allenfalls, dass sie die Unvernunft der Eltern nicht richtig eingeschätzt hat, die ihre Kinder in die falsche Schule schicken. Die Lösung? Eltern sollten sich viel gemeinsame Zeit mit ihren Kindern nehmen, damit sie sie richtig kennen und einschätzen lernen. Das kann ihnen keine Regierung abnehmen.

Leserbriefe

Steht Stuttgart 21 auf der Kippe?

Peter Främke, Neckartailfingen. Zum Artikel „Stuttgart 21 – ICE hält nicht am Flughafen“ vom 9. Januar. „Stuttgart 21 – das neue Herz Europas“ hieß 2009 die millionenschwere Werbekampagne aus Steuergeldern, mit der dem zögernden Volk die märchenhafte S21-Milliarden-Immobilien-Verschwörung aus…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe