Leserbriefe

Räume für die Pfadfinder?

25.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Edith Hammelehle, Wendlingen. Das frühere evangelische Gemeindehaus Bismarckstraße ist bekanntlich an die Stadt verkauft. Darunter leiden insbesondere die Pfadfinder und andere Gruppen der Kirchengemeinde, weil sie mit den derzeitigen Raumverhältnissen in ihrer Arbeit sehr eingeschränkt sind. Nach unserer Kenntnis sind die einstigen Gruppenräume der Pfadfinder im früheren Gemeindehaus unbenutzt, stehen also zur Verfügung und können angemietet werden. Die Stadt wäre sicherlich bereit, diese Räume zu einem fairen und angemessenen Preis zu vermieten.

Die Jugend ist unsere Zukunft, auch in der Kirchengemeinde. Es sollte doch im Interesse der Gemeinde liegen, für eine Übergangszeit in die Jugendarbeit und somit in die Zukunft zu investieren und den 70 Pfadfindern mit der Anmietung von geeigneten Räumen zu helfen. Allen Pfadfindern kann ich nur raten: wenden Sie sich an den Kirchengemeinderat. Er ist Ihr richtiger Ansprechpartner. Wir vom Freundeskreis Johanneskirche und Pro Johanneskirche bieten nach wie vor unsere Bereitschaft zu konstruktiven Gesprächen an.

Leserbriefe

Friedens-Nobelpreis gegen Atombomben

Peter Främke, Neckartailfingen. Zum Artikel „Der Appell“ vom 7. Oktober. Es kommt selten vor, dass ein Kommentar von Wolfgang Molitor in der Nürtinger Zeitung Zustimmung finden kann, aber diesmal hat er mit Recht den Friedensnobelpreis gelobt, den die „Internationale Kampagne zur Abschaffung von…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe