Leserbriefe

Radweg: Teile die Einschätzung nicht

10.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Horst Hasenberg, NT-Zizishausen. Zum Artikel „Die Hausaufgaben gemacht“ vom 3. Juni. Ich kenne den Radweg, der hier beschrieben wird, sehr gut. Nur der Abschnitt ab der Aichbrücke Richtung Nürtingen–Zizishausen ist in einem schlechten Zustand, da hat wohl der Tester ein super gefedertes Rad gehabt, sonst wäre ihm das aufgefallen. Der Radweg ist ja auch ein Wanderweg oder der Weg wurde durch ein Schild einfach zum Radweg umfunktioniert.

Nun benutzen auch viele ältere Mitbürger als Fußgänger oder mit dem Rollstuhl diesen Weg, der dringend eine Sanierung bräuchte. Ab dem Ortsschild Zizishausen muss der Radfahrer auf der viel befahrenen Landstraße fahren, denn hier endet der Qualitätsradweg abrupt.

Leserbriefe

Die Zahlen sind sehr unvollständig

Siegfried Stumpp, Erkenbrechtsweiler. Zum Artikel „Die Bahn muss sich dem Thema stellen“ vom 8. März. Die Kompetenz unserer Bürgermeister, von Erkenbrechtsweiler Herr Weiß, von Owen Frau Grötzinger und von Lenningen Herr Schlecht, wurde bei der vorliegenden Planung nicht einbezogen. Auch der…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe