Leserbriefe

Parkgebühren am Bahnhof Wendlingen

22.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sylvia Münzl, Köngen. Zum Artikel „Gebühren für das Parken in Bahnhofsnähe“ vom 21. Juni. Die Stadt Wendlingen hat mir die Entscheidung pro Auto abgenommen. Adieu öffentlicher Nahverkehr! Ich fahre zwei- bis dreimal pro Woche mit der Bahn von Wendlingen zu meinem Arbeitsplatz im Stuttgarter Westen. Das kostet mich bisher pro Tag 11,20 Euro und damit etwas mehr als mit einem sparsamen Pkw. Zum Bahnhof fahre ich mit dem Pkw, weil der Bus, der ja an die S-Bahn getaktet ist, wegen häufiger Verspätungen schon weg ist.

In Zukunft werde ich mit dem Auto nach Stuttgart fahren und statt in Wendlingen dort die Verkehrsprobleme mit verursachen. Da parke ich den ganzen Tag für sechs Euro vor der Türe, bin flexibel und schneller zu Hause als bisher (auch schon im Hinblick auf die Bauarbeiten zu S 21). Ich werde mich statt über hohe Bahnpreise und Verspätungen dann eben über hohe Benzinpreise und eventuell Staus aufregen.

Leserbriefe

Friedens-Nobelpreis gegen Atombomben

Peter Främke, Neckartailfingen. Zum Artikel „Der Appell“ vom 7. Oktober. Es kommt selten vor, dass ein Kommentar von Wolfgang Molitor in der Nürtinger Zeitung Zustimmung finden kann, aber diesmal hat er mit Recht den Friedensnobelpreis gelobt, den die „Internationale Kampagne zur Abschaffung von…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe