Leserbriefe

Nicht in diesen Ausmaßen

11.06.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Martin Reißmüller, Nürtingen. Zum Artikel „Café-Bistro auf dem Schillerplatz?“ vom 9. Juni. Ein ausführlicher Artikel zur Planung eines Bistros neben der Kreuzkirche, in dem die Planer alles sehr schön darstellen konnten. Doch gleich zu Anfang muss ich der abgebildeten Skizze widersprechen. Ich war bei der damaligen Informationsveranstaltung vor Ort. Die Abbildung in dem Artikel spiegelt in keiner Weise die Größenverhältnisse korrekt wider. So zierlich ist das Bistro nicht geplant. Auch gab es damals schon die Möglichkeit, das ganze mit Gerüst veranschaulicht zu betrachten. Auch für Gemeinderäte.

Erstaunlich finde ich die Vorstellung der Planer, den Busverkehr umzuleiten. Das wurde für andere Vorhaben auch schon abgelehnt, zum Beispiel den Wochenmarkt, das Weindorf und so weiter. Was so ein Bistro nicht alles möglich machen kann. Doch würde das ja durchaus für die Marktstände Platz schaffen, die ja so einfach von ihrem derzeitigen Platz verschoben werden.

Ich denke, wenn schon, dann muss die ganze Fußgängerzone autofrei und nicht nur die Buslinie verlegt werden. Widersprechen muss ich den Planern auch in ihrer Darstellung der damaligen Informationsveranstaltung. Ich habe mich längere Zeit dort aufgehalten und auch kontroverse Gespräche geführt. Mein Eindruck war, dass eher Ablehnung dem Projekt gegenüber vorhanden war. Daher auch öfters abfällige Bemerkungen der Veranstalter gegenüber der älteren Generation, die seien sowieso gegen alles Neue.

Persönlich finde ich auch, dass die Innenstadt eine Belebung außerhalb der Ladenzeiten gut vertragen könnte. Doch nicht mit einem Projekt in diesen Ausmaßen und an diesem Platz! Doch dem Fass den Boden aus schlägt doch wieder das Verhalten der Verwaltung und des Gemeinderats! Man ist schon länger in den Gremien informiert, hält schön den Deckel drauf, bringt das Ganze dann in eine nichtöffentliche Sitzung und irgendwann erfährt der Bürger dann geschaffene Fakten. Scheinbar hat aus dem Fiasko mit der Firma Hugo Boss niemand etwas gelernt.

Leserbriefe

Stadtbildsatzung ist nutzloses Papier

Ingrid Dolde, Großbettlingen. In Kürze soll eine Stadtbildsatzung für die Altstadt von Nürtingen verabschiedet werden. Ein positiver Meilenstein, der bisher kaum Aufmerksamkeit erregt hat. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur dauerhaften Sicherung der bisher noch erhaltenen Teile der Altstadt,…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe