Leserbriefe

Nahverkehrsabgabe statt Schwarzfahren

24.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erwin Sass, Nürtingen. Zum Artikel „Schwarzfahrer – Sperren nicht umsetzbar“ vom 19. Oktober. Eine einfache Lösung wäre zum Beispiel den Solidaritätszuschlag abzuschaffen, stattdessen eine Art Nahverkehrsabgabe einzuführen, die dann auch jeder zahlen muss (auch die Schwarzfahrer) ob er will oder nicht. Was so viel heißen soll, dass im Gegenzug dann auch jeder kostenlos mit den „Öffentlichen“ fahren darf, wenn er denn möchte. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Schwabe, wenn er schon für etwas bezahlen muss, dieses auch vermehrt nutzen wird.

Leserbriefe

Warum lehnt Israel die Vereinbarung ab?

Dieter Hiemer, Neckartailfingen. Am 10. Dezember soll der Globale Pakt für sichere, ordnungs- und planmäßige Migration von der UNO beschlossen werden. Fast hätte man von diesem Vorhaben gar nichts mitbekommen, hätten nicht die USA verkündet, dass sie diesem Papier niemals zustimmen würden. Durch…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe