Leserbriefe

Mehr Schiller und Gedankenfreiheit

16.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Irene Nauendorf, Nürtingen. Am Montag wurde „Don Carlos“ in der Stadthalle aufgeführt. Dabei habe ich mich gefragt: Geht es eigentlich aktueller? Geht es treffender? Schiller eben – damals wie heute so richtig wie wichtig! Die Probleme sind gleich, die Suche nach Lösungen gleich schwierig. Und man fragt sich, wie viele Jahrhunderte war dieser Mann eigentlich seiner Zeit voraus? Wie mutig, wie klug und ahnungsvoll. Unabhängig von dieser poetischen wie schriftstellerischen Kraft! Am Montag also „Don Carlos“, für mich ein Höhepunkt, vielleicht „der“ Höhepunkt in der Reihe der Höhepunkte der Theatersaison 2016/2017. Ich möchte mich an dieser Stelle sehr bei den Macherinnen und Machern des Kulturprogramms bedanken für diese Auswahl und unvergessliche Abende. Ich bin gespannt und freue mich auf die neue Saison. Und wenn ich mir was wünschen dürfte, dann: Mehr Schiller!

Leserbriefe

Nahverkehrsabgabe statt Schwarzfahren

Erwin Sass, Nürtingen. Zum Artikel „Schwarzfahrer – Sperren nicht umsetzbar“ vom 19. Oktober. Eine einfache Lösung wäre zum Beispiel den Solidaritätszuschlag abzuschaffen, stattdessen eine Art Nahverkehrsabgabe einzuführen, die dann auch jeder zahlen muss (auch die Schwarzfahrer) ob er will oder…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe