Leserbriefe

Machtmensch Oberbürgermeister?

28.09.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ernst Langer, Nürtingen. Zum Artikel „Wörth-Areal: Fronten verhärtet“ vom 26. September. Eifert Herr Heirich seinem Vorgänger nach? Verständlich wäre es ja, wenn man an seine wacklige Wiederwahl denkt. Es kommt mir so vor, als herrsche im Nürtinger Gemeinderat eine Hörigkeit gegenüber den maßgeblichen Herren bei der Siedlungsbau Neckar-Fils. Es kann doch nicht angehen, dass von 40 Gemeinderäten 28 bis 30 für so ein unsinniges Projekt stimmen. Mehr als 2000 Bürger unserer Stadt sprechen sich gegen so eine geballte Bebauung aus. Vier von fünf Fraktionen im Gemeinderat treten diesen Bürgerwunsch mit Füßen. Aber die nächste Wahl kommt mit Sicherheit. Die Gemeinderäte sollten am Samstag geschlossen auf den Markt in Nürtingen gehen und sich erkundigen über den Bürgerwillen.

Zum Schluss muss ich noch die „hervorragende“ Fotomontage in der Nürtinger Zeitung hervorheben. „Parkhäuser“ brauchen wir am Neckarufer nicht. Er hat übrigens ein Stockwerk vergessen und der schöne Baumbestand fällt später auch weg.

Leserbriefe

Nürtingen sollte die Chance nutzen

Maike Pfuderer, Stuttgart. Zum Artikel „Neckarufer-Bebauung auf Eis gelegt“ vom 14. Februar. Mit großer Freude las ich vom Beschluss des Gemeinderats, sich doch wieder auf die Seite der Bürger zu stellen und den Platz auf dem Melchior-Areal bis auf Weiteres so zu belassen. Investoren sind eben…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe